Aufstieg in die Tennis Niederrheinliga

Tennis 6. März 2017

Die 1. Herren des OTHC sind wieder in der höchsten Spielklasse im Winter angelangt. „Nach der Niederlage im ersten Spiel in Kaiserswerth hat keiner mehr mit dem Aufstieg gerechnet“, so Trainer Stephan Rhode. Vor allem die sehr guten Leistungen von Dominik Pfeiffer, Dr. Christian Vinck und Sascha May haben den Aufstieg ermöglicht. Hier ist es erlaubt, eine Parallele zu den Australian Open zu ziehen: Federer und Nadal, beide über 30 Jahre alt, im Endspiel. Das ist bei den Leistungsträgern im OTHC genauso: Alle drei über 30 und setzen sich gegen die Jungen durch. Hut ab und herzlichen Glückwunsch! Das Team von Stephan Rhode wurde abwechselnd von Stephan Gerritsen und Floris van den Brink unterstützt.

Nach diesem überraschenden Erfolg freut sich der Verein nun auf die kommende Sommersaison. Auch da geht es in der Niederrheinliga von Neuem los und die jüngeren Teammitglieder Frederik Fortmann und Max Sack werden ihre Chance bekommen.

Alle Freunde und Unterstützer des OTHC sind sich einig darüber, dass sie den Aufstieg dem im letzten Jahr verstorbenen Vorsitzenden Hermann Thielen widmen wollen. Sein Tun war die Basis für diesen schönen Moment und die Herrenmannschaft lag ihm besonders am Herzen.

Loading