Hockey: A-Knaben holen keine Punkte in Köln

Allgemein, Hockey, Knaben, Knaben A 3. Juli 2017

Regionalliga:
SG OTHC/Hiesfeld – SW Köln 0:7 (0:2)

Von Beginn an standen die Jungs unter Druck, denn der 2. und 5. Minute mussten sie direkt zwei Ecken überstehen. Zum Glück vergaben die Kölner in der 7. Minute einen 7-Meter. Doch die nächste Szene brachte die Führung für die Gäste. In der 15. Minute gelang den Kölnern das 2:0. Dann konnte die SG endlich ihre erste Ecke verbuchen, doch leider blieb diese Möglichkeit ungenutzt. Nun spielten die Gastgeber besser mit und das Spiel konnte etwas offener gestaltet werden. Kurz vor der Pause wehrte Torhüter Tobias Poppe noch eine Ecke der Kölner gekonnt ab.

Die Hoffnung nach der Pause nochmal heranzukommen wurde schnell zunichte gemacht. Zwei Ecken der Gäste konnten noch abgewehrt werden, doch kurz danach fiel das 0:3 aus Hiesfelder/Oberhausener Sicht. Trotzdem stemmten die Jungs sich gegen die drohende Niederlage und hatten ihrerseits eine gute Möglichkeit zum Anschlusstreffer. Doch irgendwie wollte an diesem Tag nicht viel gelingen. So fielen in den letzten zehn Minuten noch die Treffer zum 0:4, 0:5, 0:6 und 0:7. Darunter auch wieder ein, diesmal verwandelter, 7 Meter. In letzter Sekunde hatten unsere Jungs nochmal eine Ecke, aber auch diese brachte leider keinen Erfolg. Mit hängenden Köpfen und bei teilweise strömendem Regen, war das nicht der Tag der Knaben A. Trotz allem haben die Jungs sich nie aufgegeben und bis zum Schluss alles versucht.

Aufstellung:

Noah Baldow, Noah Bergforth, Felix Denzer, Max Bruns, Tom Bordin, Can-Luca Colnar, Moritz Bügers, Jonathan Dilla, Laurin Dohmen, Tobias Poppe, Malte Krajnc, Jakob Uphues, Henning Wagner, Matz Steidl, Jamie Hielscher.

Trainer: Manuel Freynik, Benedict, Janssen, Paul Stahl

Loading