Tennis Stadtmeisterschaften: Sechs Titel – viermal Vieze

Tennis 4. September 2017

Bei den Kleinsten lief es dieses Jahr nicht so gut. Bei den U10ern schieden unsere Jungs jeweils im Halbfinale aus und auch bei den Mädchen war über diese Runde kein Hinauskommen. Bei den Juniorinnen U12 musste sich Marianna Kargol gegen Emily Kuhlkamp im Finale geschlagen geben.

Bei den Junioren U16 war dieses Jahr für Leonard Otten im Halbfinale Schluss. Franziska Sack hingegen konnte in der selben Altersklasse nach anfänglichen Schwierigkeiten das Finale gegen Meret Kopp in drei Sätzen für sich entscheiden.

Bei den Juniorinnen U18 hat Alexandra Sneidermane einen klaren 6:0 6:0 Finalsieg gegen Claire Kubiak eingefahren. Sie startete außerdem zum ersten Mal im A-Feld der Damen, wo sie allerdings im Halbfinale an Lena Kuhlkamp scheiterte. Im B-Feld der Damen fand dieses Jahr ein reines OTHC-Finale zwischen Elisa Fendrich und Franziska Sack statt. Letztere entschied das Duell in drei Sätzen für sich und sicherte sich somit ihren zweiten Titel.

Im Damendoppel belegten Elisa Fendrich und Alexandra Sneidermane gemeinsam den 2. Platz nachdem sie im endscheidenden Spiel zwar den ersten Satz gewannen, sich aber nach Abbruch wegen Dunkelheit doch den Hölker-Schwestern geschlagen geben mussten.

Ebenfalls den zweiten Platz belegten Leonard Otten und Leonard Fendrich, die sich bei den U18er Junioren dem Duo Esser/Harms vom TC Babcock geschlagen geben mussten.

Dominik Pfeiffer konnte wie auch in den letzten Jahren im A-Feld der Herren, im Doppel mit seinem Partner vom Buschhausener TC und im Mixed mit neuer Partnerin in Form von Annika Beck den Titel an den Fuß des Gasometers holen.

Loading