Hockey: Damen in der Oberliga weiter mit schwerem Stand

1. Damen-Mannschaft, Hockey 14. Dezember 2017

Uhlenhorst Mülheim III – OTHC 6:3 (4:2)

Schon wieder mussten unsere Damen in der laufenden Oberligasaison eine Niederlage einstecken. Dabei galt es schon vor dem Spiel die erste Hürde zu bewältigen, denn das Schneechaos machte die Anreise ins naheliegende Mülheim recht beschwerlich. Hinzu kamen die winterlichen Temperaturen in der Halle selbst. Nichts desto trotz war die Mannschaft gewillt, dem Negativtrend der letzten Wochen endlich mit einen Sieg entgegen zu wirken. Der dafür auserkorene Gegner war Uhlenhorst Mülheim.

Zu Beginn konnte sich der OTHC die Kälte noch nicht aus den Gliedern spielen und der Ball rollte noch keine Minute da wurden die Gäste mit dem ersten Gegentreffer kalt erwischt. Von dann an war Oberhausen zwar richtig wach, aber dennoch ließ das zweite Tor für die Gegner nicht lange auf sich warten. Die Damen von Bo Christiansen und Arndt Granser kämpften sehr stark, sodass sie nach dem Rückstand ihren ersten Treffer durch Marie Klein-Allermann landen konnten. Mülheim nahm dies aber direkt als Anreiz, um mit ihrem dritten Tor die Führung wieder auszubauen. Bald darauf folgte das 4:1. Gegen Ende der ersten Halbzeit bekam der OTHC eine Strafecke, welche Luisa Schrafen zu verwandeln wusste.
Der Gedanke, dass sie die Gegner doch noch einholen könnten, motivierte die Oberhausenerinnen nach der Pause zum weiterkämpfen, aber leider kassierten sie bald das nächste Tor. Durch schöne Zusammenspiele konnten unsere Damen sich dann aber doch noch mit einem weiteren Tor durch Luisa Schrafen belohnen. Oberhausen versuchte den Mülheimern den Sieg noch einmal streitig zu machen, leider gelang es diesen dann aber, mit dem Tor zum 6:3, den Sieg für den OTHC unerreichbar zu  machen.

Trotz der Niederlage boten beide Teams ein durchweg spannendes Spiel und die Oberhausener Damen zeigten großen Siegeswillen bis zur letzen Minute. Wenn sie diesen Kampfgeist mit in die nächsten Spiele nehmen können, wird der erste Sieg für Oberhausen bald kommen!

Aufstellung:

Lea Stahl; Carolin Malsch, Viviane Hautkappe, Marie Klein-Allermann (1) Johanna Manka; Isabell Arend, Farina Göttinger; Luisa Schrafen (2), Kira Moesgen, Hanah Prahl, Pia Pfeiffer

Loading