Hockey: Mädchen B unterliegen Oelde knapp

Hockey, Mädchen, Mädchen B 4. Juni 2018

TV Jahn Oelde – OTHC 2:1 (0:1)

Noch bevor sich morgens alle Vögel den Schlaf aus den Federn geschüttelt hatten, ging es für die B-Mädchen sonntags im Mannschaftsbus zum TV Jahn Oelde. Doch weder die lange Anreise,  noch der sofort losstürmende Gegner konnten sorgten dafür, dass unsere Mädchen so richtig wach wurden und so bekamen die Eltern ein überwiegend einseitiges Spiel zu sehen.
Nachdem sich die Spielerinnen aus Oelde 24 Minuten lang in der OTHC-Hälfte eingenistet hatten, fiel die überraschende Führung für den OTHC durch einen Konter unmittelbar vor der Pause.

Doch auch die Führung rüttelte die Spielerinnen nicht wach, statt dessen erhöhte Oelde den Druck nach der Pause und erzielte nach etlichen vergebenen Chancen den Ausgleich. Einige weitere Gelegenheiten später trafen die Gastgeber zum verdienten Sieg. Auch wenn das Spiel nach dem Tor etwas offener wurde, konnten die OTHClerinnen keine entscheidenden Akzente mehr setzen.

Es spielten:

Mathilda Weier, Maike Geitzenauer, Sarah Mollenhauer, Jasmin Dubiel, Lea Ohligschläger, Maya Sophia Pütz, Finja Stüdemann, Zoe Rosenau, Marit Bartz, Ariella Gambino, Charlotte Lange,
Lizzy Huch

Loading