Hockey: Mädchen B siegen im letzten Saisonspiel gegen Moers

Hockey, Mädchen, Mädchen B 17. September 2018

Moerser TV – OTHC 0:1 (0:0)

Für ihr letztes Ligaspiel mussten unsere Mädchen zum punktgleichen Tabellennachbarn vom Moerser TV. Es wurde eine spannende Partie in der beide Mannschaften sich viele Chancen erarbeiteten. Besser in Schwung kamen dabei zunächst die OTHClerinnen, die in den ersten zehn Minuten spielbestimmend waren. Doch dann wachten auch die Mädchen aus Moers auf und kamen immer besser ins Spiel. Gegen Ende der ersten Halbzeit erspielte sich die Heimmannschaft dann die besseren Szenen.
Eine Schrecksekunde gab es für den OTHC kurz vor dem Pausenpfiff, als Jasmin Dubiel einen hart geschlagenen Torschuss der Moerser gegen das Kinn bekam und behandelt werden musste. Aber bereits zum Beginn des zweiten Abschnittes stand sie wieder auf dem Feld und leitete mit einem Solo und anschließender Hereingabe den Siegtreffer in der Mitte der Halbzeit ein.

Dabei begann die zweite Hälfte wenig vielversprechend, denn Moers erhöhte den Druck und gelangte immer wieder in unseren Schusskreis. Die Null wurde zum Glück bis zum Spielende gehalten, auch wenn es in den letzten Minuten noch einmal eng wurde. Somit beenden die Mädchen B ihre Oberliga-Saison auf einem guten vierten Rang und verpassten den Einzug in die Zwischenrunde aufgrund des schlechteren Torverhältnisses nur ganz knapp.

Es spielten:

Maike G., Mathilda W., Greta M., Maya Sophia P., Ariella G., Sarah M., Lea O., Jasmin D., Charlotte L., Marit B., Lina K., Finja S., Jana R.

Loading