Hockey: Tonnenklopper starten erfolgreich ins neue Jahr

Hockey, Tonnenklopper 9. Januar 2019

Einen guten Start in das Jahr feierten die Tonnenklopper bei dem Elternturnier der Wupperstiche in Wuppertal. Nach dem letzten Platz in 2018 hatte man sich vorgenommen, dieses mal nicht mit der roten Laterne nach hause zu fahren. Zwar wurden alle Spiele der Gruppenrunde verloren und es gelang nur ein Treffer durch Andreas Berg, aber man hielt gut mit, so dass die Eltern vom OTHC zuversichtlich in die Zwischenrunde gingen. Hier traf man auf die zweite Mannschaft der Gastgeber. Da es nach der regulären Spielzeit von 15 Minuten 0:0 stand, musste die Entscheidung im 7-Meter-Schießen fallen und dabei trumpften unsere Damen auf. 
Birgit Verwoerd, erstmals zwischen den Pfosten, hielt die Null und Birgit Horstkamp-Jeß versenkte den entscheidenden 7-Meter. 
Damit standen die Tonnenklopper im Spiel um den fünften Platz, mussten sich aber dort mit 0:1 gegen die Neanderhepper geschlagen geben.
Zufrieden und abgekämpft ging es mit einem sechsten Platz zurück nach Oberhausen. 

Es spielten:

Birgit Verwoerd, Birgit Horstkamp-Jeß, Thekla Krämer, Elke Muthmann, Holger Glensk, Kai Ohligschläger, Markus Schäfers, Andreas Berg, Walter Muthmann, Stefan Mollenhauer.

Es coachte:

Christian Jeß

Loading